Futter und Einstreu

Hohe Qualität aus der Region

Raufutter wird morgens und abends gefüttert, wobei zwischen Heu und Heulage gewählt werden kann. Das Raufutter stammt aus eigener Produktion von unseren Weiden. Die Pferde bekommen 3-mal täglich Kraftfutter, welches aus Pellets und gereinigtem Hafer besteht. Der Hafer stammt ebenfalls aus eigenem Anbau, also von Ackerflächen in der Region.

Durch die eigene Futterproduktion können wir eine besonders hohe Futterqualität gewährleisten. Zusätzlich quetschen wir den Hafer immer frisch, um eine möglichst hohe Energieverwertung zu ermöglichen. Als Einstreu verwenden wir wahlweise Stroh (größtenteils aus eigener Produktion) oder Leinstroh.